Participation Companion

Ein KI-basierter, virtueller Companion zur Unterstützung der bürgerlichen Partizipation

Details zum Projekt

Projekttitel: “PartComp: A Virtual Companion to support Civic Participation”

Participation Companion

Was ist PartComp?

Ein intelligenter Companion Ansatz zur Unterstützung der Partizipation

Mit dem Participation Companion entsteht ein digitales Assistenzsystem, ähnlich einem Chatbot, das Bürger:innen individuell in ihren Partizipationsaktivitäten unterstützt und sich dabei, gleich einem Gefährten (Companion) kooperativ genau auf ihre Bedürfnisse einstellt. Bürger:innen können dem Participation Companion Fragen stellen, wenn sie Hilfe brauchen, aber der Participation Companion wird auch von selbst aktiv und schlägt seinem menschlichen Partner beispielsweise Partizipationsmöglichkeiten vor.

In dem Forschungsprojekt erarbeitet der Lehrstuhl für Informationsmanagement der TU Braunschweig zusammen mit dem Projekt Sandkasten, das Studierenden der TU Braunschweig ermöglicht, ihr eigenes Campusleben zu gestalten, und dem Leibniz-Wissenschaftscampus Postdigitale Partizipation mittels eines gestaltungsorientierten Forschungsansatzes den Participation Companion.

Eigenschaften

Das macht den Participation Companion aus

Künstliche Intelligenz

KI-basierte Technologien zur Gestaltung intelligenter Services

Theoretisch Fundiert

Gestaltung basierend auf theoretischen Grundlagen

Kollaboration

Ein virtueller Companion, der nicht nur kommuniziert, sondern mit den Partizipierenden kollaboriert

Team

Wer betreibt, unterstützt und teilt Wissen auf dieser Seite?

TU Braunschweig

Avatar

Daria Vogel

Technische Universität Braunschweig

Avatar

Dr. Timo Strohmann

Technische Universität Braunschweig

Avatar

Felix Becker

Technische Universität Braunschweig

Avatar

Inga Stang

Technische Universität Braunschweig